Verein der Freunde und Förderer der Stuttgarter Musikschule e.V.
Verein der Freunde und Förderer derStuttgarter Musikschule e.V.

Homepage der Stuttgarter Musikschule:

Veranstaltungen der Stuttgarter Musikschule:

Überblick

Für besondere Aufgaben und Projekte der Stuttgarter Musikschule reichen die öffentlichen Mittel oft nicht aus. 1997 wurde deshalb ein gemeinnütziger Förderverein gegründet, der private Spenden und Beiträge sammelt, um unbürokratisch helfen zu können.

 

Dem Verein gehören inzwischen ca. 130 Mitglieder an. Jährlich werden zwischen 20.000 und 70.000 Euro an Beiträgen, Spenden und Sponsorengeldern für Förderungen ausgegeben. Der Verein wird von Eltern ehrenamtlich verwaltet.

 

Bei seinen Jahreskonzerten bietet der Förderverein den großen Orchestern, herausragenden Ensembles und begabten Solisten der Stuttgarter Musikschule eine Auftrittsmöglichkeit im Mozartsaal der Liederhalle. Sie sind hierzu herzlich willkommen!

Termine

                                  

02.12.2018, 17 Uhr

 

Jahreskonzert des Fördervereins

im Rahmen des Stuttgarter Musikfests 2018

Mozartsaal/Liederhalle Stuttgart

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

Mit folgenden Ensembles:

Junges Blasorchester (JuBO)

Jugendblasorchester (JBO)

Sinfonisches Jugendblasorchester (SJBO)

der Stuttgarter Musikschule

Tuba: Daniel Nägele und Fabian Hanke

Leitung: Alexander Beer und Gregor Böhmerle

 

Programm:

 

Mikhail Ippolotov-Ivanov                  The Sardar’s March

arr. John Moss

 

arr. John Moss                                 Russian Folk Song Suite

                                                         1. In the Forest Grew A Tiny Birch Tree

                                                         2. Song Of The Vola Boatmen

                                                         3. Kalinka (Little Snowball Bush)

 

Junges Blasorchester der Stuttgarter Musikschule (JuBO)

Leitung: Alexander Beer

 

Bert Appermont                                Gullivers Reisen

                I. Lilliput (Land of the Midgets)
                II. Brobdingnag (Land of the Giants)
                III. Laputa (The Floating Island)
                IV. The Houyhnms (Land of the Horses)

 

Kurt Gäble                                        Tuba Concerto Español

                für Tuba und Blasorchester

                                                          1. Moderato con moto

                2. Andante non troppo

                3. Allegro con bravura

 

Jugendblasorchester der Stuttgarter Musikschule (JBO)

Daniel Nägele, Tuba (Klasse Matthias Fitting)

Leitung: Gregor Böhmerle

    PAUSE

 

Rolf Wilhelm                                      Concertino (1983/1998)

(1927-2013)                                       für Tuba und Blasoprchester

                 1. Moderato deciso

                 2. Andante lirico

                 3. Allegro comodo

 

Johannes Stert                                  Wer ist Elise? (2018) Uraufführung

(*1963)                                               Vier Szenen für Blasorchester

                                                           Prolog – 1. Szene (misteriös) –

                                                           2. Szene (sehr beschwingt) –

                                                           3. Szene (striktes Tempo) –

                                                           4. Szene (sehr inniglich) – Epilog

 

John Zdechlik                                     Choral and Shaker Dance (1971)

(*1937)                                                Rubato – Allegro – Andante – Allegro

 

Sinfonisches Jugendblasorchester der Stuttgarter Musikschule (SJBO)

Fabian Hanke, Tuba (Klasse Prof. Stefan Heimann und Klasse Fabian Beck)

Leitung: Alexander Beer

 

Jahreskonzerte

2017

 

Jahreskonzert zum 20jährigen Jubiläum des Fördervereins

 

Am 03.12.2017 fand das Jahreskonzert zum 20jährigen Jubiläum des Vereins der Freunde und Förderer der Stuttgarter Musikschule im Mozartsaal der Stuttgarter Liederhalle statt. Den Hauptteil des Abends bestritten das Ensemble Guitarreando, das Junge Kammerorchester und das Jugendsinfonieorchester Stuttgart zusammen mit ihren hervorragenden Solisten. Am Ende feierte der übervolle Saal frenetisch das durch das Junge Orchester, die Capella Piccola und das Streichorchester Stadtmitte ergänzte gemeinsame Tutti-Finale.

 

Die Solisten waren Alexander Röck (Gitarre), Klara Simon (Oboe), Laura Balle (Klarinette), Berenike Mosler (Fagott), Amelie Seiler (Horn) sowie die junge Ausnahmeperkussionistin Kaja Wlostowskaja (Marimba). Die Leitung hatten Alexander G. Adiarte, Alfonso Montes, Irina Kircher de Montes und Claudia Cassel.

 

2016

 

Das Jahreskonzert des Fördervereins fand am Samstag, 10.12.2016, zum Abschluss des Stuttgarter Musikfestes im Mozartsaal der Stuttgarter Liederhalle statt. Die jungen Musikerinnen und Musiker des Bläserensembles Serenata, der Kinder- und Jugendkantorei Oberer Neckar sowie des Sinfonischen Jugendblasorchesters der Stuttgarter Musikschule und die junge Pianistin Noemi Rammelt wurden vom Publikum gefeiert!

 

Im ersten Teil erklangen das Divertissement op. 36 des französischen Spätromantikers Jean Émile A. Bernard für Bläserdezett und Christmas Carols von John Rutter für Chor und Bläserensemble. Nach der Pause spielte das SJBO Werke amerikanischer Komponisten, darunter die berühmte "Rhapsody In Blue" von George Gershwin mit der Solistin des Abends.

Mitwirkende:

Ensemble Serenata der Stuttgarter Musikschule
Leitung: Oliver Hasenzahl

 

Kinder- und Jugendkantorei Oberer Neckar, Mitglieder des Kreuzchors Stuttgart
Leitung: KMD Manuela Nägele


Sinfonisches Jugendblasorchester der Stuttgarter Musikschule (SJBO)
Klavier: Noemi Rammelt
Leitung: Alexander Beer

2015

 

Jahreskonzert des Vereins der Freunde und Förderer der Stuttgarter Musikschule am 29.11.2015 in der Liederhalle/Mozartsaal

 

Am 29.11.2015 fand das Jahreskonzert mit dem Jugendsinfonieorchester Stuttgart, dem Jungen Kammerorchester Stuttgart der Stuttgarter Musikschule statt. Das Publikum war begeistert von der großartigen Leistung der beiden Orchester und den jungen Solistinnen Luisa Schwegler (Klavier) und Kelar Frank (Flöte). Die Leitung hatte Alexander G. Adiarte. Auf dem Programm standen folgende Werke:

 

SIBELIUS Sinfonische Dichtung "Finlandia" op. 26
GRIEG Konzert für Klavier und Orchester in a-moll, op. 16, 1. Satz
BEETHOVEN Sinfonie Nr. 1 in C-Dur, op. 2, 1. Satz

Luisa Schwegler, Klavier
Jugendsinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Alexander G. Adiarte

STAMITZ Konzert für Flöte und Streicher in G-Dur, op. 29

C.P.E. BACH Sinfonie in G-Dur für Streichorchester Wq182/1

Kelar Frank, Flöte
Junges Kammerorchester Stuttgart
Leitung: Alexander G. Adiarte

2014

 

Jahreskonzert des Vereins der Freunde und Förderer der Stuttgarter Musikschule am 30.11.2014 in der Liederhalle/Mozartsaal.

 

Folgendes Programm war zu hören:

 

Ensemble Serenata (Leitung Oliver Hasenzahl):
Ouverture

 

Sinfonisches Jugendblasorchester der Stuttgarter Musikschule (Leitung Alexander Beer):

 

ETIENNE CRAUSAZ Deliverance
FRIGYES HIDAS Concerto für Fagott und Bläserensemble

   Solist: Anton Engelbach, Fagott
ALFRED REED Russian Christmas Music

 

Junges Kammerorchester der Stuttgarter Musikschule (Leitung Alexander Adiarte):


EMMANUEL SÉJOURNÉ Konzert für Marimba und Streichorchester
   Solist: Leon Lorenz
FELIX MENDELSSOHN-BARTHOLDY Konzert in d-moll für Violine und Streichorchester
   Solist: Raffael Avelini
EDWARD ELGAR Serenade für Streicher, Op.20

2013

 

Jahreskonzert des Vereins der Freunde und Förderer der Stuttgarter Musikschule am 01.12.2013 in der Liederhalle/Mozartsaal.

Folgendes Programm war zu hören:

 

Ensemble Guitarreando (Leitung: Alfonso Montes und Irina Kircher de Montes):

 

G. F. HÄNDEL The arrival of the Queen of Sheba

M. MUSSORGSKY Le Vieux Chateau

A. MONTES Samba

A. YORK Lotus Eaters


Jugendsinfonieorchester Stuttgart (Leitung: Alexander Adiarte):

 

A. DVORAK Slawische Tänze Op. 46, no. 1,2,8

F. MENDELSSOHN Klavierkonzert Nr. 1 in g-moll,
   Solistin: Teresa Kratzer, Klavier


Junges Kammerochester (Leitung: Alexander Adiarte)
Ensemble Serenata (Leitung: Oliver Hasenzahl):

 

M. RAVEL Tzigane (Konzert-Rhapsodie für Violine und Orchester),    
   Solist: Leonard Avelini, Violine

F. MENDELSSOHN Hebriden Ouvertüre

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde vom Vorstand des Vereins erstellt. Alle Angaben ohne Gewähr.